Rohrinnenbeschichtungsanlage

zur Neubeschichtung und Sanierung von Rohren aus Stahl, Beton und weiteren Materialien.


Es können Beschichtungsmaterialien wie Polyurea und PUR mit einer Topfzeit von ca. 15 Sekunden verarbeitet werden.
Die Applikation von anderen 2K und 1K Beschichtungssystemen ist ebenso möglich.

Die Materialversorgung erfolgt durch die für das jeweilige Beschichtungssystem übliche Anlagentechnik.

Die Rohrinnenbeschichtungsanlage  kann an bauseitig vorhandene Anlagen adaptiert werden, FluidSystems liefert selbstverständlich auch Gesamtlösungen.

Rohrinnenbeschichtungsvarianten

 

 

Mobile Spritzgeräte 

Mobile Spritzgeräte

Mischen

Mischen

  Beschichten

Beschichten

 

 

 weiteres:
  • es können Rohrdurchmesser von ca. 150 mm bis 800 mm beschichtet werden.
  • die Anlagentechnik ist stationär als auch mobil vor Ort einsetzbar.
  • die Positionierung der Rohrinnenbeschichtungsanlage und  Verfahrung kann über eine Liniearverfahreinheit oder durch einen individuell auf das Beschichtungsprojekt abgestimmtes Antriebssystem erfolgen.

Gerne stellen wir das System in Theorie und Praxis vor.